Datenschutzerklärung 2018-05-30T13:34:09+00:00

Datenschutzerklärung für Websitebesucher

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber zieht bei der Nutzung dieser Daten jedoch keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Der Betreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Für nähere Hinweise dazu verwenden Sie bitte die „Help-Funktion“ Ihres Browsers.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

TogetherSecure GmbH
Bauernstraße 1
A-4600 Wels
t: +43 (0) 680 127 95 48 oder +43 (0) 680 30 57 447
m: office@togethersecure.at

 

 

Datenschutzerklärung für Interessenten, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner

 

Im Umgang mit personenbezogenen Daten unserer Interessenten, Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten legen wir größten Wert auf Datenschutz. Deshalb verarbeiten wir personenbezogene Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

 

Kontaktaufnahme – Verarbeitung personenbezogener Daten von Interessenten

Im Zuge der Kontaktaufnahme haben Sie uns personenbezogene Daten wie Name, Emailadresse, Telefonnummer, eventuell auch Ihre Adresse bekannt gegeben. Es kann auch sein, dass wir Ihre Kontaktdaten von einem unserer Geschäftspartner zum Zwecke der Geschäftsanbahnung erhalten haben und deshalb von uns aus mit Ihnen in Kontakt getreten sind.

Ihre Kontaktdaten werden zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen grundsätzlich sechs Monate bei uns gespeichert.

Ergibt sich im Zuge der Kontaktaufnahme ein eindeutiges Interesse Ihrerseits an unserem Unternehmen bzw. unseren Produkten nehmen wir Sie in unseren Interessentenpool auf. Diese Aufnahme erfolgt in erster Linie schlüssig aus unseren Gesprächen bzw. unserer Korrespondenz mit Ihnen. In Ergänzung zu Ihren Kontaktdaten speichern wir dann Informationen darüber, an welchen unserer Produkte bzw. an welcher Form der Zusammenarbeit mit uns Sie Interesse bekundet haben. Die personenbezogenen Daten in unserem Interessentenpool speichern wir in der Regel länger als 6 Monate (nämlich bis zu 3 Jahre) zu dem Zweck, Sie adäquat über Neuerungen zu unseren Produkten bzw. unserer Unternehmensentwicklung informieren zu können.

Sie können der Verarbeitung, insbesondere der Speicherung Ihrer Kontaktdaten inkl. Interessensprofil natürlich jederzeit widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte an office@togehtersecure.at und wir werden diese dann aus unserem Interessentenpool entfernen.

Wir geben diese Daten grundsätzlich auch nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Nur Mitarbeiter von TogetherSecure die mit der Betreuung von unseren Interessenten und der Anfragenbearbeitung betraut sind, erhalten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

Weitere Informationen finden Sie untern den Punkten Kontaktdaten und Rechtsbehelfsbelehrung

 

 

Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten

Wenn wir eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen bzw. eine solche bereits besteht, verarbeiten wir folgende personenbezogene Datenkategorien von Ihnen, soweit Sie diese bekannt gegeben haben bzw. soweit wir diese zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen benötigen:

  • Name/Firma/Geschäftsbezeichnung
  • Adresse
  • Kontaktdaten (Telefon, Fax, Email, Website, etc.)
  • Firmenbuchdaten
  • Ansprechpartner (inkl. deren Kontaktdaten)
  • Bankverbindungen,
  • Bestelldaten,
  • UID-Nummer,
  • Vertragstexte und Geschäftskorrespondenzen
  • Interessenprofil bezogen auf unsere Geschäftstätigkeit und unsere Produkte

Wir verarbeiten diese Daten grundsätzlich zu folgenden Zwecken

  • Zu Ihrer laufenden Betreuung im Zuge unserer Geschäftsbeziehung
  • Zur Abrechnung unserer Geschäftsfälle
  • für eigene Werbezwecke, beispielsweise zur Zusendung von speziellen Angeboten gemäß Ihrem Interessenprofil

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten zu oben genannten Zwecken stützt sich in erster Linie auf die Vertragserfüllung bzw. auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. auch auf unser berechtigtes Interesse, Sie am neuesten Stand unserer Produkte und unserer Unternehmensentwicklung zu halten.

Sollten wir Ihre Daten zu einem anderen als den oben genannten Zwecken verarbeiten wollen, werden wir dies nicht ohne entsprechende Information an Sie und grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung tun.

Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu den in der Einwilligung genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: office@togethersecure.at 

Wir speichern Ihre Daten jedenfalls so lange wie wir eine aufrechte Geschäftsbeziehung mit Ihnen unterhalten, darüber hinaus solange es gesetzliche Aufbewahrungfristen verlangen (insbs. UGB, BAO) bzw. für die Dauer eines etwaigen Rechtsstreits.

Wir geben Ihre Daten an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter

  • TogetherSecure Mitarbeiter, die mit der Betreuung unserer Kunden/Lieferanten/Geschäftspartner bzw. der Auftrags- und/oder Rechnungsabwicklung befasst sind. Diese sind auf das Datengeheimnis verpflichtet.
  • Geschäftspartner, die mit der Betreuung unserer Kunden betraut sind. Diese sind ebenfalls auf das Datengeheimnis verpflichtet.
  • Steuerberater im Zuge der Abrechnung (Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen nach UGB und BAO).
  • Banken im Zuge der Abrechnung.
  • Gerichte, Rechtsvertreter im Anlassfall aufgrund gesetzlicher Vorgaben bzw. im Rahmen eines Rechtsstreits.

 

Kontaktdaten

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: office@togethersecure.at

           

Rechtsbehelfsbelehrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind und wir Ihren Bedenken nicht entsprechend antworten konnten, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden. In Österreich ist hierfür die Datenschutzbehörde zuständig.